Mode-Design

Mode-Design-Performance: Die Dokumentation

Mode-Design-Performance: Die Dokumentation

Jetzt und hier und endlich die Dokumentation zum Projekt Mode-Design-Performance! Den Film der Medien-AG hatten wir im Artikel vom 2. Juni bereits angekündigt:

Premiere: Mode-Design-Performance

Premiere: Mode-Design-Performance

Am 9. Mai fand die erste Mode-Design-Performance an unserer Schule statt. Fast fünfzig motivierte und aufgeregte Schüler*innen aus den Wahlpflichtkursen Mode-Design haben ihre selbst entworfenen und selbst gefertigten Kleidungsstücke bei einer tollen Schau gezeigt. Freude, … Premiere: Mode-Design-Performance weiterlesen

Mode-Design Unterricht

Im Fach Mode-Design findet eine starke Verknüpfung von Kreativität und handwerklich-technischer Umsetzung eigener Ideen statt. Der Höhepunkt im Schuljahr ist die Präsentation der eigenen Kleidungsstücke bei der Mode-Design-Performance.

Was wollen wir erreichen?

Ziele des Unterrichts sind:

  • die Gestaltung von Kleidung, von der Idee zum tragbaren Produkt,
  • durch die individuelle fachliche Entwicklung von Jahr zu Jahr zu anspruchsvolleren Lösungen zu kommen,
  • Entfaltung und Stärkung der Persönlichkeit mit Hilfe der Identifikation mit dem selbst entworfenen, hergestellten und präsentierten Produkt,
  • Verantwortung zu übernehmen, für sich selbst und die eigene Arbeit, aber auch für das gemeinsame Gelingen der Präsentation.

Wer sollte das Fach Mode-Design wählen?

  • Das Fach ist für jeden geeignet, der mit seinen eigenen Händen etwas gestalten möchte.
  • Außerdem musst du dein selbst entworfenes und produziertes Kleidungsstück bei der jährlichen Mode-Design-Performance selber präsentieren.

Stadtteilschule in Hamburg Uhlenhorst / Barmbek-Süd