Alle Beiträge von garbe

Die Ilse-Löwenstein-Schule verabschiedet sich von Frau Pilnitz

Nach fünf Jahren als Schulleiterin der Ilse-Löwenstein-Schule wurde am 02.07.2018 Frau Pilnitz verabschiedet. Schüler*innen, Eltern, das Kollegium, Vertreter*innen der Behörden und verschiedener Kooperationspartner waren in die Aula gekommen, um die Schulleiterin mit einem beeindruckenden Rahmenprogramm zu würdigen.

Als besondere Ehrung ist die Tatsache zu nennen, dass Herr Senator Rabe persönlich erschienen war und nach einer kurzweiligen Rede Frau Pilnitz die Urkunde zur Versetzung in den Ruhestand überreichte. Frau Pilnitz nutzte die Gelegenheit, um allen Anwesenden zu danken. In ihrer Ansprache machte sie deutlich, dass die Aufbauarbeit das gemeinsame Werk vieler engagierter Menschen gewesen ist. Besonders wichtig sei ihr die politische und moralische Verpflichtung, im Geiste Ilse Löwensteins zu lehren und zu lernen. Zum Abschluss ihrer Rede überreichte sie ihrem Nachfolger, Herrn Dr. Ingo Straub, die Konferenzglocke und wünschte ihm für seine Tätigkeit gutes Gelingen.

Erklärvideo zum Treibhauseffekt

Die Klasse 7e hat sich in Vorbereitung des Projekts „KinderKulturKarawane“ (wir haben bereits berichtet) intensiv mit dem Treibhauseffekt beschäftigt. Alle Schüler*innen haben dazu kleine Präsentationen erarbeitet. Im anschließenden gemeinsamen Reflexionsgespräch haben sie Kriterien für ein gutes Erklärvideo gesammelt. Es wurde dann ein Team gebildet, das diese Kriterien am besten umsetzen kann. Auf diese Weise entstand das nun folgende Video.

Sollten Sie also nicht mehr sicher sein, was es mit dem viel zitierten Treibhauseffekt genau auf sich hat, dann können diese kurzweiligen zwei Minuten Ihnen vielleicht wieder auf die Sprünge helfen:

Die im Moment laufende Projektwoche nutzt die Klasse, um mit kreativen Ideen Konzepte von nachaltiger Lebensweise in der Öffentlichkeit zu diskutieren. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse!

Besuch aus Peru

Die Klasse 7e hatte vom 28. bis 30. Mai Besuch aus Peru. Anlass des Besuches ist ein Projekt, das unsere Klasse in diesem Jahr macht. Das Projekt heißt KinderKulturKarawane. Wir bekommen im September Besuch von einer Theatergruppe von Kindern und Jugendlichen aus Lima, der Hauptstadt von Peru. Ana Sophia Pinedo ist die Leiterin dieser Theatergruppe. Sie war für drei Tage bei uns in der Klasse, um uns ihr Land und ihre Kultur näher zu bringen. Dabei zeigte sie uns auch, welchen Schaden der Klimawandel und die großen Firmen in Peru anrichten. Z.B. die Abholzung des Regenwaldes, Kinderarbeit für Ölkonzerne oder Überschwemmungen durch Abschmelzen der Gletscher in Peru.

Als Vorbereitung für die Woche im September hat Ana Sophia mit uns traditionelle Tänze getanzt, um uns zu zeigen, was wir zusammen mit den Jugendlichen aus Peru machen werden. An einem Tag hat sie uns einen besonders lustigen Tanz beigebracht: Eine Person steckt sich einen Streifen Papier in den Hosenbund als wäre es ein Schweif und tanzt hauptsächlich mit der Hüfte, damit der Papierstreifen sich möglichst stark bewegt. Die andere Person versucht, den Schweif mit einer brennenden Kerze anzuzünden. Viele aus der 7e hatten sehr viel Spaß dabei. Hier ein paar Fotos:

Im September kommt Ana Sophia wieder zu uns und bringt die Gruppe von Jugendlichen mit. Einige aus unserer Klasse bieten den Jugendlichen für eine Woche einen Schlafplatz an. Sie werden ein Theaterstück mitbringen und es mit uns proben, damit wir es gemeinsam am Ende der Woche in der Schule aufführen können. Dieses Theaterstück bezieht sich auf Klimagerechtigkeit und die Auswirkungen des Klimawandels auf den Alltag in Peru. Wir sind gespannt, was wir mit ihnen erleben werden und freuen uns darauf!

Suay und Paul (7e)

Neuigkeiten aus der Bibliothek

Wir sind zwei Schülerinnen der ILS und arbeiten in der Bibliothek und im Lesegarten. Der Lesegarten ist dazu da, unter freiem Himmel zu lesen und zu entspannen. Seit kurzem haben wir 1 großen Sonnenschirm, 4 Bänke, 2 Hocker, 4 Luftsessel und einen Tisch, so dass man jetzt auch draußen wunderbar lesen, zeichnen und Stadt-Land-Fluss spielen oder einfach nur entspannen kann.

Wir haben seit einiger Zeit auch Zeitschriften-Abonnements: Dein Spiegel, Bravo, Bravo Girl und das Hamburger Abendblatt (liegt auch in der Lounge aus!). Da wir Leasing-Bibliothek der Hamburger Öffentlichen Bücherhallen sind, haben wir gut 300 Bücher von dort ausgeliehen. Vor kurzem waren wir mit dem Bib-Team in der Bücherhalle und haben 110 neue Bücher ausgesucht. Wir hoffen, dass für viele von euch etwas Interessantes dabei ist!

Wir haben auch die Möglichkeit, in der Bibliothek zu recherchieren und zu arbeiten. Nach Absprache mit euren Lehrerinnen und Lehrern könnt ihr mittwochs und freitags jeweils in der 5./6. Stunde in die Bibliothek kommen. Wir freuen uns, euch bald in der ILS-Bibliothek (Raum 018) oder im Lesegarten zu sehen!

Für das Bib-Team: Sina (6t) und Hannah (6r)