Archiv der Kategorie: AGs

Ausflug der Foto-AG…

…zur Ausstellung „GUTE AUSSICHTEN 2020/2021, JUNGE DEUTSCHE FOTOGRAFIE“, PHOXXI, Haus der Fotografie

Für die Weiterentwicklung der eigenen fotografischen Sprache und um neue Anregungen zu bekommen, entstand die Idee und der Vorschlag diese Ausstellung im PHOXXI zu besuchen.

Am 9.4. waren wir zusammen in der Ausstellung „Gute Aussichten“, in der die Preisträger*innen des renommierten Nachwuchspreises für Absolvent*innen der Fotografie ihre Werke ausstellen.

Jeder aus der unserer Gruppe hat sich ein Foto der Ausstellung ausgesucht und versucht die Idee / Emotionen des jeweiligen ausgesuchten Bildes zu verstehen. In der nächsten Zeit werden wir versuchen ein Bild mit der selben Grundidee zu machen, ohne es zu kopieren, sondern indem wir uns inspirieren lassen und unseren eigenen Style einbringen.

Die Foto-AG Jg. 10 der ILSE

Kooperation mit der Werkstatt Mixed Media im Kulturpunkt Barmbek

Das Projekt My City Game

Wir hatten das große Glück, dass wir zwei Jahre lang mit dem Kulturpunkt Barmbek zusammenarbeiten durften. Ein ilsA-Kurs beschäftigte sich mit einem multimedialen Projekt „My City Game“. Interaktive und digitale Erzählformen mit Schüler*innen wurden hier mit Profis entwickelt und umgesetzt. An der Schnittstelle zwischen Game und Film fanden verschiedene Workshops mit Schüler*innen statt. Die Ergebnisse könnt ihr hier erkunden und spielen.

Kathrin Graves (Koordination ilsA)

Die ILSE gewinnt den renommierten Bertini-Preis

Am heutigen Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus wurde bekanntgegeben, dass die Ilse-Löwenstein-Schule mit dem Konzept des ILSE-Tages den renommierten Bertini-Preis gewonnen hat. Wir freuen uns sehr und sind unfassbar stolz auf die AG „Schule gegen Rassismus“, die mit ihrer Lehrerin Frau Lange das Konzept des ILSE-Tages erarbeitet und an der Schule umgesetzt hat.

Im NDR Fernsehen wird heute Abend um 18 Uhr ein Bericht über den Bertini-Preis und u. a. über die ILSE als eine der Preisträgerschulen gesendet.

Auch das Hamburger Abendblatt berichtet hier und hier über die Preisverleihung.

Erfolgreiche Ausbildung unserer Juniorschulsanitäter*innen

In diesem Halbjahr konnten wir zusammen mit dem ASB erneut eine Gruppe Fünftklässler*innen zu Juniorschulsanitäter*innen ausbilden. Wir gratulieren allen zur bestandenen Prüfung und bedanken uns herzlich beim ASB und Tymur für die abwechslungsreiche Ausbildungszeit. Im Frühjahr hoffen wir darauf, dass unsere Juniorsanitäter*innen mit unseren alten und neuen Schulsanitäter*innen aus Jahrgang 8 und 9 endlich wieder in die Arbeit starten können und unseren Schulalltag damit ein wenig bereichern. Bis dahin werden wir weiterhin fleißig üben und die AG-Zeit zur Fortbildung nutzen.

Die Ausbildung und Arbeit der Schulsanitäter*innen an der ILSE wäre ohne das Engagement ihrer vielen Unterstützer*innen in dem jetzigen Rahmen nicht möglich. In diesem Sinne möchten wir uns herzlichen bei unserem Schulverein bedanken, der sowohl die Ausbildung der Juniorsanitäter*innen als auch die Anschaffung unseres neuen Rucksacks für den Standort Humboldtstraße möglich gemacht hat.

ILS x Tonali präsentieren…

…1. Konzert im Rahmen von Tonali 2021/2022 mit Daniel Gerzenberg & The Ilses

Mit einem kleinen Coverprogramm wird die seit 4 Jahren bestehende Schulband The Ilses als Opener den Abend einleiten. Sie bereiten die Bühne für Daniel Gerzenberg. Daniel ist ein in Berlin ansässiger Lyriker und Pianist. Er beschäftigt sich als Lyriker mit Themen wie Identität, Sexualität und Trauma. In seinem Programm wird er eigene Gedichte musikalisch auf dem Klavier vertonen. Durch Improvisation und Spontaneität begibt er sich dabei auf die Suche nach direkten Wegen des Ausdrucks und der Kommunikation von Emotionen.

Wir freuen uns auf einen musikalischen Abend mit Ihnen! Hinweis: Beim Konzert gilt die 2G-Regel.