Archiv der Kategorie: AGs

2. Platz beim Uwe-Seeler-Pokal – grandiose Leistung

Unsere Fußballschulmannschaft aus Schülern der Klassen 5-7, trainiert von Risa Kazim, hat beim Uwe-Seeler-Pokal den 2. Platz erreicht. Insgesamt hatten bei dem Turnier über 100 Mannschaften teilgenommen. Im Finale spielte die ILSE gegen die STS Oldenfelde und gab alles für den Sieg. Doch wie das Schicksal es wollte, erhielten wir kurz vor Schluss das Gegentor. Das Kopf-an–Kopf-Rennen endete mit einem Tor Vorsprung für die Gegner. Unsere Jungen haben eine hervorragende Pokalrunde gespielt und sind von vielen Teams für die Spielweise, Taktik und den Kampfgeist sehr gelobt worden. Die Fußballlegende Uwe Seeler überreichte den Schülern die Medaillen.

Außerdem wurde das gesamte Team von Talentförderungsverantwortlichen des Deutschen Fußballbundes gesichtet. Das könnte ein Türöffner für die U14-Nationalmannschaft werden, wenn unsere talentierten Schüler zum Stützpunkt- und Hamburger Auswahl-Training eingeladen werden und dies erfolgreich bestreiten.

Wir gratulieren euch zu eurer grandiosen Leistung und wünschen euch weiterhin viel Erfolg!

Ihr könnt stolz auf euch sein!

Schachturnier – rechtes gegen linkes Alsterufer

In diesem Jahr waren wir zum dritten Mal beim traditionsreichen Schachturnier „Rechtes Alsterufer gegen linkes Alsterufer“ mit von der Partie. Sechzehn Schüler*innen aus den Jahrgängen 5 – 8 (begleitet von Herrn Lüker) machten sich am Dienstag, den 9. Mai auf den Weg in die Barcleycard-Arena nach Stellingen.

Das Ziel der Veranstalter war es, das größte Schachturnier der Welt durchzuführen. Und das gelang ihnen auch. 4240 Schüler*innen kamen in die neue Veranstaltungshalle. Getreu dem olympischen Gedanken „dabei sein ist alles“ fuhren wir nach Turnierende wieder Richtung Barmbek-Süd. Ein echt spaßiger Ausflug – und im nächsten Jahr sind wir auf jeden Fall wieder mit dabei.

Über unser Abschneiden schweigen wir hier mal, nehmen uns aber vor, bis zum nächsten Jahr noch ein wenig zu trainieren. Ach so – und für alle die es interessiert: Gewonnen hat das rechte Alsterufer!

ILS erhält Preis für „Gesunde Schule“

Seit Sommer 2015 prangt an der Ilse-Löwenstein-Schule die Plakette „Gesunde Schule“. Am 18.11.2016 wurden wir für die Umsetzung des Konzepts im Hamburger Rathaus geehrt.

Aber was bedeutet das eigentlich? Zur Gesunden Schule gehören etwa schülergeleitete partizipative AGs, wie die Tanz-AG, die Fußball-AG und die Bastel-AG. Darüber hinaus engagieren wir uns mit der regelmäßigen Teilnahme am Programm „Be smart, don’t start“ (Initiative gegen das Rauchen). Zahlreiche Sport-AGs, von Basketball zu Spikeball und Yoga runden das Profil ab.

Wichtig sind auch das gesunde Mittagessen und das seit kurzem bestehende Frühstücksangebot, das auf Initiative der Schülervertretung entstanden ist.

Die Talent-AG besucht „Überm Wind“

Am 27.06.2016 hat die Talent-AG einen Ausflug zur Illustratorin Stefanie Harjes unternommen. In ihrem Atelier „Überm Wind“ in unserer Straße gab es viel zu sehen und zu entdecken. Stefanie Harjes arbeitet vor allen Dingen mit bunten Collagen, die sie schon in vielen Kinderbüchern zum Einsatz bringen konnte. Nachdem wir Stefanie zu ihrem Werdegang befragen durften und erfahren haben, wie sie es geschafft hat, ihr Talent zum Beruf zu machen, durften wir schließlich selbst ran an die Pinsel, Stifte und Scheren. Entstanden ist ein schickes Gemeinschaftswerk.

Herzlichen Dank an Stefanie Harjes, dass wir sie besuchen durften! Wir werden wiederkommen!

Barmbek – ein Stadtteil mit vielen Gesichtern

Das neueste Produkt der Medien-AG ist online! Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 haben sich auf die Suche nach spannenden Menschen gemacht, die hier in unserem Stadtteil arbeiten. Herausgekommen ist ein kleiner Interviewfilm – eine Koproduktion zwischen Ilse-Löwenstein-Schule, dem Kulturhaus Dehnhaide e. V. und TIDE TV.

BASCHTV-Plakat (klein)An mehreren Drehtagen (teilweise auch am Wochenende) haben wir drei sehr verschiedene Menschen porträtiert: einen Puppenbauer, einen Organisten und eine Künstlerin. Mit viel Interesse und guten Ideen hat unser kleines Filmteam mit langem Atem an dem Projekt gearbeitet, bis der Film endlich fertig war. Im Mai beim Tag der offenen Tür im Kulturzentrum Barmbek°Basch wurde er in unserem Beisein vorgeführt.

Vielen Dank an alle Kooperationspartner*innen und vor allem an Henrietta Langholz und Karsten Wiesel für den technischen Support. Doch sehen Sie selbst: