Archiv der Kategorie: AGs

Weihnachtliche Grüße von der Foto-AG

In den letzten Wochen hat die Foto-AG fleißig an (vor-)weihnachtlichen Fotos gearbeitet. Dafür sind wir alle auch gern freiwillig bis 18 Uhr in der Schule geblieben – denn wir brauchten für unserer Foto-Projekt Dunkelheit:

Außerdem hat es so viel Spaß gemacht, dass wir nicht aufhören konnten zu fotografieren und so sind wir auf dem Schulhof der Ilse-Löwenstein-Schule am Standort Imstedt im Dunkeln zusammen mit Meike Küther herumgegeistert.

Wir haben dabei ausprobiert, was man mit Langzeitbelichtung für spannende Dinge machen kann, wie Lightpainting geht und haben gelernt, wie man durch das Verstellen von Blende und Verschlusszeit Effekte wie Tiefenunschärfe, Bokeh und Bewegungsunschärfe erzeugen kann.

Es gab zur Stärkung ganz viel selbstgebackenen Kuchen und Kekse.

Foto-AG der Ilse-Löwenstein-Schule

MYCITYGAME / Die Schatzsuche

MYCITYGAME / Die Schatzsuche erzählt eine interaktive multimediale Geschichte aus dem Stadtteil Barmbek Süd – entwickelt und umgesetzt mit Schüler*innen der Ilse-Löwenstein-Schule Hamburg. Nach und nach entstand ein interaktives Storytelling mit Elementen von Text, Zeichnung, Stoptrickanimation, Videos, Geräuschen und Voice-Over, die von den Teilnehmer*innen selbst entwickelt und produziert werden – angeleitet und unterstützt von Film- und Medienkünstlern und Gamedesignern.

Joshi vermisst seine Schatzkiste! Und drei seiner Freunde (Wolf, Monster und Minisuperman) machen sich auf den Weg, um die Schatztruhe zu finden. Wurde die Schatzkiste gestohlen? Von wem? Die Freunde suchen an unterschiedlichen Orten im Stadtteil Barmbek in Hamburg – zum Beispiel im Mundsburg-Center, an der U-Bahn Hamburger Straße, im Park usw. Sie folgen Hinweisen und falschen Fährten. Wird Joshi seine Schatzkiste wieder zurückbekommen? Und wer bekommt den Finderlohn?

Innerhalb der interaktiven Story können die Spieler*innen Entscheidungen treffen, die zu unterschiedlichen Wegen und Enden führen. Wie entscheidet ihr euch?

Spielt die interaktive Geschichte aus der ersten Projektphase, die von September 2019 bis Oktober 2020 entstand!

Zum Spielen hier klicken!


Eine Kooperation zwischen dem Kulturhaus Dehnhaide e. V. (der Werkstatt Mixed Media im Kulturpunkt Barmbek Basch) und der Ilse-Löwenstein-Schule.

Danke an Trickmisch e. V. und Behind the Stone! Gefördert von dem Projektfonds Kultur und Schule.

Die neusten Videos aus der ILSE

Kurz vor und nach den Sommerferien haben wir vorbereitend auf die Einschulungsfeier der neuen 5. Klassen gemeinsam mit Schüler*innen der Musik- und Theaterklassen und des Hip-Hop-Kurses drei Videos produziert. An den schönen Ergebnissen möchten wir nun auch Sie und euch teilhaben lassen.

Hier geht es zu den Videos (dauerhaft zu finden unter „Schulleben“ → „Videoproduktionen“).

2. Platz beim Uwe-Seeler-Pokal – grandiose Leistung

Unsere Fußballschulmannschaft aus Schülern der Klassen 5-7, trainiert von Risa Kazim, hat beim Uwe-Seeler-Pokal den 2. Platz erreicht. Insgesamt hatten bei dem Turnier über 100 Mannschaften teilgenommen. Im Finale spielte die ILSE gegen die STS Oldenfelde und gab alles für den Sieg. Doch wie das Schicksal es wollte, erhielten wir kurz vor Schluss das Gegentor. Das Kopf-an–Kopf-Rennen endete mit einem Tor Vorsprung für die Gegner. Unsere Jungen haben eine hervorragende Pokalrunde gespielt und sind von vielen Teams für die Spielweise, Taktik und den Kampfgeist sehr gelobt worden. Die Fußballlegende Uwe Seeler überreichte den Schülern die Medaillen.

Außerdem wurde das gesamte Team von Talentförderungsverantwortlichen des Deutschen Fußballbundes gesichtet. Das könnte ein Türöffner für die U14-Nationalmannschaft werden, wenn unsere talentierten Schüler zum Stützpunkt- und Hamburger Auswahl-Training eingeladen werden und dies erfolgreich bestreiten.

Wir gratulieren euch zu eurer grandiosen Leistung und wünschen euch weiterhin viel Erfolg!

Ihr könnt stolz auf euch sein!

Schachturnier – rechtes gegen linkes Alsterufer

In diesem Jahr waren wir zum dritten Mal beim traditionsreichen Schachturnier „Rechtes Alsterufer gegen linkes Alsterufer“ mit von der Partie. Sechzehn Schüler*innen aus den Jahrgängen 5 – 8 (begleitet von Herrn Lüker) machten sich am Dienstag, den 9. Mai auf den Weg in die Barcleycard-Arena nach Stellingen.

Das Ziel der Veranstalter war es, das größte Schachturnier der Welt durchzuführen. Und das gelang ihnen auch. 4240 Schüler*innen kamen in die neue Veranstaltungshalle. Getreu dem olympischen Gedanken „dabei sein ist alles“ fuhren wir nach Turnierende wieder Richtung Barmbek-Süd. Ein echt spaßiger Ausflug – und im nächsten Jahr sind wir auf jeden Fall wieder mit dabei.

Über unser Abschneiden schweigen wir hier mal, nehmen uns aber vor, bis zum nächsten Jahr noch ein wenig zu trainieren. Ach so – und für alle die es interessiert: Gewonnen hat das rechte Alsterufer!