Förderung an der ILS

An der ILS haben wir einen konzeptionellen Blick auf den Bereich der Förderung. Uns ist die Förderung unserer Schüler*innen wichtig. Individuell und ganzheitlich gilt unser Blick jeder Schülerin und jedem Schüler. Wir arbeiten immer mit einer wertschätzenden Haltung dem Kind gegenüber und sind an den Stärken orientiert und unterstützen und fördern, wo es notwendig ist.

Unser Förderung umfasst dabei vier – für einen schulischen Erfolg grundlegende – Bereiche:

  • organisatorische Kompetenz
  • soziale Kompetenz
  • methodische Kompetenz
  • fachliche Kompetenz

Unsere Basis bilden dabei:

  • Unterrichtsbeobachtungen
  • der Leistungsstand in den Fächern
  • diagnostische Instrumente: Schnabel (Rechtschreibung); Lesetest, KERMIT (Hamburgweite Kompetenzerfassung).

An der ILS gibt es Förder- und pädagogische Konferenzen. Multiprofessionelle Jahrgangs-Teams besprechen dort individuelle Maßnahmen und legen diese für jedes Kind fest. Die Umsetzung erfolgt dann im Unterricht und in speziellen Förderkursen im Rahmen der Schülerarbeitszeit (SAZ).

Unsere multiprofessionellen Teams bestehen aus den jeweiligen Klassenleitungen, Fachlehrer*innen, Sonderpädagog*innen, Sozialpädagog*innen und Erzieher*innen eines Jahrgangs.

Wir sind überzeugt, dass die verschiedenen Blickwinkel der unterschiedlichen Professionen es uns besonders gut möglich machen, für jedes Kind individuell zugeschnittene Maßnahmen zu finden und es den Möglichkeiten entsprechend zu fördern.

Schulische Ansprechpartnerinnen:

Kirsten Seeger
:
Lernförderung, Sprachförderung, Sonderpädagogische Förderung, AUL, Nachteilsausgleich
E-Mail: kirsten.seeger@ils.hamburg.de

Friederike Köhn-Schmikale:
Sprachförderung, AUL
E-Mail: friederike.koehn-schmikale@ils.hamburg.de

Stadtteilschule in Hamburg Uhlenhorst / Barmbek-Süd