Beratungsdienst

„… und wenn es mal nicht ganz so gut läuft…“

Der Beratungsdienst ist eine schulische Anlaufstelle für Sorgen und Probleme und bietet Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern Unterstützung an, wenn es „mal nicht ganz so gut läuft“.

Wir helfen bei der Suche nach Lösungen. Wir hören zu, beraten und vermitteln an andere Insitutionen und Personen weiter.

Themen / Inhalte von schulischer Beratung können sein:

  • Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen
  • Klassenbezogene Beratung
  • Fragen bei Erziehungsproblemen
  • Lernschwierigkeiten
  • Ängste, Stress, Trauer
  • ….

Prinzipien unserer Arbeit:

  • Freiwilligkeit
  • Vertraulichkeit (die Gespräche unterliegen der Verschwiegenheit)
  • Lösungsorientierung
  • Systemisches Denken
  • Prozessorientierung

Kontakt / Ansprechpartner

  • D. Rathje, Beratungslehrerin
    E-Mail, Telefon: 428 86 91 52
  • W. Eggers, Beratungslehrerin
    E-Mail, Telefon: 428 86 91 52
  • F. Conrad, Dipl. Sozialpädagoge
    E-Mail, Telefon: 428 86 91 12
  • S. Kimpel, Dipl. Sozialpädagogin
    E-Mail, Telefon: 428 86 91 30
  • M. Küther, Dipl. Pädagogin
    E-Mail, Telefon: 428 86 91 30
  • V. Hammer, M.A. Mehrsprachigkeit und Bildung
    E-Mail, Telefon: 428 86 91 50

Stadtteilschule in Hamburg Uhlenhorst / Barmbek-Süd