Archiv der Kategorie: 2 Standorte

Die Ilse-Löwenstein-Schule bezieht den Standort Imstedt *

Endlich ist es soweit – die Jahrgänge 5-7 können das Gebäude Imstedt beziehen. Der Hauptstandort Humboldtstraße beherbergt die Jahrgänge 8-10. In diesen Tagen werden Möbel und Kisten geschleppt, Geräte und Telefone neu angeschlossen, viel Material hin- und herbewegt.


* Da eine genaue Zeitplanung schwierig ist, treffen sich alle 6.-10. Klassen am ersten Schultag in der Humboldtstraße in ihren alten Klassenräumen.


Da auch das Sekretariat teilweise umzieht, bitten wir von verschiebbaren Anliegen abzusehen.

Aktion „Hamburg räumt auf“

Am 31. März haben wir uns auf dem Schulhof getroffen mit allen 6. Klassen. Hier haben wir Handschuhe und Müllsäcke bekommen und sind alle zum Imstedt gegangen. Dort haben wir uns aufgeteilt: Die 6e ist durch den Park gegangen und hat Müll gesammelt, die 6f ist die Mozartstraße entlang gegangen und die 6t hat die Beethovenstraße gereinigt.

Wir sind stolz, dass wir es gemeinsam geschafft haben, unser Viertel rund um die Schule schön zu machen.

Marvin und Siyabend (6. Klasse)

Schule Imstedt als zweiter Standort der Ilse-Löwenstein-Schule

Mit Schuljahresbeginn wird das historische Schulgebäude Imstedt von zwei Schulen genutzt werden. Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten, die in enger Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutzamt erfolgten, lernen seit Juni in großzügigen Räumen wieder Kinder für das Leben. Die Goldbek-Schule, eine Grundschule aus Winterhude, hat für zwei Jahre dort eine Übergangsheimat gefunden, bis ihr Neubau am Poßmoorweg fertiggestellt ist. Gleichzeitig benötigt die Ilse-Löwenstein-Schule den Schulstandort, weil der Aufbau der neuen Stadtteilschule mit dem kommenden Schuljahr im wesentlichen abgeschlossen ist und das Gebäude in der Humboldtstraße nicht alle Klassen aufnehmen kann. Die Jahrgänge 9 und 10 werden deshalb für eine Übergangszeit in Mobilbauklassen in Imstedt unterrichtet. Nach dem Auszug der Goldbek-Schule wird das Gebäude dann der Ilse-Löwenstein-Schule insgesamt zur Verfügung stehen.
[mla_gallery columns=“2″ link=“file“ size=“medium“ ids=“803,804″] Am ersten Schultag, Donnerstag, den 27.8., treffen sich um 8.30 Uhr alle Grundschüler und die Schülerschaft der ILS-Abgangsklassen in der Aula in der Humboldtstraße, um sich gegenseitig und ihre Lehrerinnen und Lehrer kennen zu lernen. Ab ca. 8.45 Uhr ziehen sie gemeinsam über die Beethovenstraße zum Standort Imstedt. Die ganz Kleinen und die Großen auf einem Schulhof – eine ganz eigene Lerngemeinschaft! Zum Gelingen soll ein Runder Tisch beitragen, an dem die Klassensprecher und Schulleitungen beteiligt sind und der sich nach Bedarf zur Klärung von Fragen und zur Umsetzung von Ideen treffen wird.