Alle Beiträge von ilse-loewenstein-schule

„ILS-Spendenlauf 2019“ – Jede Runde zählt

Endlich war es wieder soweit. Nachdem alle Schüler*innen der Ilse-Löwenstein-Schule fleißig Sponsoren gesammelt hatten und dem Lauf entgegenfieberten, kam der große Tag des ILS-Spendenlaufs 2019. Das Wetter spielte wie die letzten Jahre wieder super mit und wir konnten bei Sonnenschein den ILS-Spendenlauf stattfinden lassen. Der bereits vierte Spendenlauf mit Beteiligung aller Schüler*innen sowie der Hilfe der Lehrkräfte und Elternschaft der Ilse-Löwenstein-Schule wurde am 30. September 2019 auf der Jahnkampfbahn veranstaltet. Das Engagement an diesem sonnigen Tag war sehr groß, jede*r Einzelne bemühte sich und lief eine Runde nach der anderen, um so viele Spenden wie möglich zu erlaufen.

Zudem gab es für die besten Läufer*innen, sowie die Klasse, die gemeinsam die meisten Runden erlaufen hat, auch einer Ehrung.

Hier noch einmal die Übersicht (alle Jahrgänge hatten 40 Minuten Laufzeit bei 400 Meter pro Runde):
„ILS-Spendenlauf 2019“ – Jede Runde zählt weiterlesen

„Blühende Schulen“ – Preisverleihung der Loki-Schmidt-Stiftung

Preisverleihung anlässlich des 100sten Geburtstags von Loki Schmidt am 3.3.2019
– die Ilse ist dabei!

Rund um das Team der Schulbibliothek entstand beim Umzug in den Imstedt, die Idee den Vorgarten zu einem Lesegarten zu gestalten. Die Schüler*innen, die daran mitwirkten, sind jetzt am Standort Humboldtstraße, aber der Lesegarten blüht und gedeiht und weitet sich aus. Frau Jahnke, eine unserer Bibliotheksmütter hat sich besonders dem Gärtnern gewidmet. Ein großes Dank an dieser Stelle.

Die Loki-Schmidt-Stiftung rief im Frühjahr zu einem Wettbewerb auf. Mit dem Wettbewerb möchte man im Sinne von Loki Schmidt einen Fokus auf die Kultur der Schulgärten in Hamburg legen und das Engagement der Schulen, die sich mit der Anlage von Schulgärten im weitesten Sinne befassen, sichtbar machen. Gesucht wurden die überzeugendsten Schulgarten-Ideen und kreativsten Umsetzungen für Schulgelände in Hamburger Schulen. Ob Schulgarten, Urban Gardening, Hochbeete oder Schulbiotop oder auch die Planungen und Visionen: Aufgerufen war zu zeigen, womit die Schülerinnen und Schüler experimentieren und was es in der „blühenden Schule“ zu entdecken gibt.

Das besondere an unserem Lesegarten und den daraus erwachsenen Ideen ist das Engagement der Schüler*innen und Eltern. Ein großes Dankeschön auch an Frau Schulz, unsere Bibliotheksleiterin, die immer wieder mit viel Geduld und Gelassenheit all diese Ideen aufgegriffen und mit dem Team der Schüler*innen und Eltern ausgebaut hat. Auch im Bereich der ils:Akademie wächst unser Garten. Weitere Ideen schwirren bereits in den Köpfen weiterer Kolleg*innen.

Die 10 Gewinnerschulen und ihre Jury-Paten werden am Samstag, 31. August, von Schulsenator Ties Rabe ausgezeichnet. Es gibt einen 1. Platz und neun 2. Plätze (Preisgeld für den Gewinner: 1.000 Euro von insgesamt 5.000 Euro. 4.000 Euro verteilt auf die restlichen Schulen). Die 10 nominierten Schulen präsentieren ihre Projekte auf dem Fest.

Hier können Sie sich unsere Bewerbung ansehen.

Die ils:Akademie steht in den Startlöchern

In den vergangenen beiden Wochen haben unsere Schüler*innen gemerkt, dass irgendetwas im Busch ist: ein komplett neuer Wochenplan, neue Pausenzeiten, Schulschluss an mehreren Tagen schon um 13:20 Uhr. Der Grund dafür ist die ils:Akademie. Mit einem neuen, umfangreichen Kurssystem haben unsere Schüler*innen nun in einem weit gefächerten Angebot aus Kreativ-Kursen ihre Prioritäten gesetzt und sind seit Tagen gespannt darauf zu erfahren, ob sie ab kommender Woche auf der Außenalster rudern werden oder in der Schüler-Band musizieren oder Afro-Hip-Hop tanzen oder Fahrräder reparieren oder sich mit Yoga entspannen werden oder oder oder…

Es ist eine aufregende Zeit und den Kolleg*innen, die die ils:Akademie organisieren, rauchen seit Tagen die Köpfe, damit möglichst alle Schülerwünsche umgesetzt werden können. Wir sind gespannt, wie das neue Kurssystem ab kommender Woche anlaufen wird.

Genauere Informationen zur ils:Akademie finden Sie im Menü unter Schulleben.

Herzlich willkommen an der Ilse! 4 fünfte Klassen eingeschult

Am 12. August sah man in der Aula in der Humboldtstraße viele aufgeregte Gesichter – von Eltern, Großeltern und natürlich von den 97 frisch gebackenen Fünftklässler/inne/n, die an diesem Tag an der Ilse-Löwenstein-Schule feierlich eingeschult wurden. Schüler/innen der Musikklasse 6m begrüßten die neuen Fünftklässler/innen mit viel Musik. Die Theaterklasse 6t führte ein kleines Theaterstück auf und gab das Märchen „Die Goldene Gans“ zum Besten. Schulleiter Dr. Straub wünschte den Schüler/inne/n in unseren vier 5. Klassen alles Gute und betonte, dass die Kinder nun nicht länger Grundschüler/innen sind, sondern ab jetzt zur großen Schulgemeinschaft der ILSE gehören. In seiner Einschulungsrede zitierte Dr. Straub einen Satz, der Johann Wolfgang von Goethe zugeschrieben wird und den er den Kindern mit auf den Weg durch die Schulzeit gab: „Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel“. Das Leben, Lernen, Forschen und Spielen an der ILSE soll den Fünftklässler/inne/n dabei helfen, so stark wie ein gut verwurzelter Baum zu werden und den eigenen Gedanken Flügel über alle Grenzen hinweg zu verleihen.

Im Anschluss an die Einschulungsfeier wurden die Schüler/innen ihren neuen Klassen zugeteilt und starteten gemeinsam mit ihren Klassenlehrer/inne/n in ihren ersten Schultag an der Ilse-Löwenstein-Schule.

Herzlich willkommen und alles Gute für eure Schulzeit an der Ilse!