Archiv der Kategorie: Theater

Parkourworkshop Theaterkurs 9

Wie man schnell und elegant Hindernisse überwindet und präzise springt, zeigten Ali, Ahmad & Friends aus der Parkourhalle dem Theaterkurs 9 in der Gaußstraße. Das Thaliatheater hatte uns am 9. September eingeladen und uns Einblicke in die Philosophie des Parkours ermöglicht.

Catlep, Monkey, Rolle, Wallhop, Lazy Reserve oder Präzisionssprung? Für einige Schüler*innen aus dem Kurs ein Kinderspiel. Aber auch die, welche zunächst ungläubig vor den Hindernissen standen, probierten, wagten, überwanden – und zuletzt stand an vielen Stellen: „Ich habe es geschafft!“.

Wir danken den Traceuren der „Halle“ und dem Thaliatheater für die wunderbaren Einblicke in die Welt des Parcours! Und natürlich werden wir in unserer nächsten Theateraufführung die Kenntnisse um die kunstvolle Überwindung von Hindernissen einbauen…

Online Publikumsgespräch für die ILSE

Bildrechte „Produktionsbild_TKKG“: Junges Theater Bonn
Die Profilklasse 5r durfte nach der Theatervorstellung (als Onlinestream) „TKKG – Gefangen in der Vergangenheit“ des Jungen Theaters Bonn exklusiv mit Theaterintendant und Regisseur Moritz Seibert ein Publikumsgespräch führen. Die Schüler*innen haben dem Theaterprofi sehr interessante Fragen gestellt und dabei spannende Einblicke in die Entstehung einer Theaterproduktion erhalten. Das Gespräch wurde als Online-Meeting per Zoom realisiert und war ein echtes Highlight für die ganze Klasse.

Wir danken dem Jungen Theater Bonn für diese Möglichkeit und wünschen einen erfolgreichen und wieder „normalen“ Spielbetrieb für die kommende Saison!

Karsten Bohn (Fachlehrer Musik & Theater)

Kulturpreis Hamburg Nord 2019

Der Wahlpflichtkurs Kunst des 10. Jahrgangs 2019/20 durfte im letzten Schuljahr das Bühnenbild zum Jugendgroßprojekt des Ernst-Deutsch-Theaters (EDT) im Rahmen des Plattform-Festivals gestalten. Der Jugendclub des EDT spielte unter der Leitung der Regisseurin Imke Trommler den „Kaukasischen Kreidekreis“ von Bertold Brecht. Drei weitere Schulen arbeiteten jeweils mit einem Künstler / einer Künstlerin zu Tanz, Performance und Musik. Die Arbeit am Bühnenbild wurde betreut von Jonas Kolenc, Wiebke Eggers und Felicitas Schönefeld.

Nun wird dieses Jugendgroßprojekt mit dem Kulturpreis Hamburg Nord 2019 ausgezeichnet. Unser Glückwunsch geht an das Ernst-Deutsch-Theater und an alle Schüler*innen, die mit so großem Engagement dabei waren!

Die neusten Videos aus der ILSE

Kurz vor und nach den Sommerferien haben wir vorbereitend auf die Einschulungsfeier der neuen 5. Klassen gemeinsam mit Schüler*innen der Musik- und Theaterklassen und des Hip-Hop-Kurses drei Videos produziert. An den schönen Ergebnissen möchten wir nun auch Sie und euch teilhaben lassen.

Hier geht es zu den Videos (dauerhaft zu finden unter „Schulleben“ → „Videoproduktionen“).

Jahrgang 5 im Thalia-Theater: Die rote Zora

Am Montag, den 16.12.2019, waren wir – der Jahrgang 5 – im Thalia-Theater zu Besuch und haben uns gemeinsam das Stück „Die rote Zora“ angesehen. Um 11 Uhr ging es los. Von unseren Plätzen hatten wir einen guten Blick auf die Bühne. In dem Stück geht es um ein mutiges Mädchen mit roten Haaren und ihre Bande, die sich gegen Hunger, Ungerechtigkeit, Ausbeutung und einen korrupten Bürgermeister durchsetzen müssen.

Zum gemütlichen Ausklingen des Tages haben die Klassen dann noch unterschiedliches unternommen: Die 5t war noch ein bisschen auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs. Es war ein schöner und erlebnisreicher Tag.

Text: Ina Waage und die 5t