Archiv der Kategorie: Bibliothek

Neue Bücher aus den Bücherhallen

Fünf Schüler*innen aus dem Bibliotheksteam haben am 2. April Bücher aus der Zentralbibliothek ausgesucht, die man auch bald in unserer Schulbibliothek ausleihen kann. Insgesamt sind es 120 Bücher. Wir haben Bücher aus verschiedenen Kategorien ausgesucht: von Natur bis Fremdsprachen und von Horror bis Comics ist alles dabei.

Wir sind in den Keller der Zentralbibliothek gegangen, da waren in einen Raum ungefähr 10.000 Bücher. Davon haben wir versucht Bücher aus allen Kategorien auszusuchen. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber wir hoffen, dass für viele von euch Bücher dabei sind, die ihr gerne lesen möchtet!

Mit dabei waren: Zuri (6r), Kuba (6r), Nia (6r), Jascha (6e), Eric (6t)

Geschrieben von Zuri und Nia

Lesewettbewerb 2019: 2. Runde

Am Dienstag, den 26.3.2019, durfte Nils aus der 6t, unser diesjähriger Sieger beim Lesewettbewerb, im Lerchenfeld-Gymnasium gegen 9 andere Schülerinnen aus verschiedenen Hamburger Gymnasien und Stadtteilschulen antreten. Ihn begleiteten zur Unterstützung seine Freunde Kristijan und Bela, ebenfalls aus der 6t sowie Frau Wagemann als Klassenlehrerin.

Die Veranstaltung begann mit Musik der Streicherklasse des Gymnasiums Lerchenfeld. Dann las Nils direkt als Zweiter aus dem Buch „Vier Wünsche ans Universum“ ein Kapitel vor. Dieses Buch hatte er bei unserem Lesewettbewerb gewonnen. Danach gab es eine kurze Pause und Getränke.

Als nächstes musste jedes Kind eine unbekannte Textstelle vorlesen. Es war der Kinderbuchklassiker „Dr. Doolittle“. Auch das machte Nils richtig Klasse! Mal davon abgesehen, dass da sonst nur Mädchen lasen.

Am Ende entschied sich die Jury für eine besonders herausragende Leserin. Sie machte den ersten Platz und erhielt zwei Bücher. Alle anderen belegten Platz 2 und erhielten ein Buch und eine Urkunde. Dann gingen alle glücklich und ausgepowert wieder nach Hause. Was für eine schöne Veranstaltung! Du hast unsere Schule sehr gut vertreten, lieber Nils!

Bela B. & P. Wagemann

Bibliothekseröffnung am Standort Humboldtstraße – Mittwoch, 13.02.2019

Hallo, wir sind das neue Bibliotheks-Team am Standort Humboldtstraße des 8. Jahrgangs. Unterstützt werden wir vom alten Bibliotheks-Team des 9. Jahrgangs. Da die alte Bibliothek zu unserem Standort Imstedt gezogen ist, wollten wir auch gerne eine eigene Bibliothek am Standort Humboldtstraße haben.

Seit dem letzten Oktober sind wir fleißig am Organisieren und am Einrichten. Frau Schulz aus der Bibliothek vom Imstedt und Frau Rasch, unsere Sekretärin vom Standort Humboldtstraße, haben uns tatkräftig unterstützt – Danke! Die schöne neue Einrichtung wurde von unserem Schulverein finanziert.

Nun sind wir fertig! Deshalb wollen wir am 13.02.2019 in der 2. Pause (11:30 Uhr) am Standort Humboldtstraße unsere neue Bibliothek mit einer kleinen Einweihungsparty eröffnen. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr alle kommt.

Unser Ziel ist, dass die Bibliothek ein ruhiger und entspannter Ort wird, wo man sich mit seinen Freunden*innen treffen oder chillen kann, oder einfach mal ein bisschen zur Ruhe kommen und ein gutes Buch lesen kann.

Tatjana (8t), Rosa (8e)

Büchergeschenke für den 5. Jahrgang

Wir, die Klassen 9v und 7r, haben Frau Schulz und Frau Bürenheide unterstützt und eine Überraschung für die Fünftklässler mitvorbereitet. Wir haben für jedes Kind ein Buch eingepackt, damit die Kinder in den Ferien Spaß am Lesen haben. Lesen spielt im Leben eine große Rolle. Man lernt zum Beispiel viel über fremde Kulturen. Wenn die Schüler ihre Bücher zu Ende gelesen haben, sollen sie die Bücher untereinander tauschen. Dazu können die fertig gelesenen Bücher in den Schrank der jeweiligen Klasse gelegt werden, damit die anderen Mitschüler die Bücher auch lesen können und die Bücher nicht verloren gehen.

Wir hoffen, dass euch unsere Überraschung gefällt und wünschen euch noch schöne Ferien sowie viel Spaß beim Lesen!

Juan, 9v (Internationale Vorbereitungsklasse)


Begeisterung bei den 5.-Klässler*innen beim Auspacken der Büchergeschenke: