Möbelbau für einen Kindergarten

Wir haben im Kurs WPU „Technik“ Jahrgang 8 ein Holzregal für einen Kindergarten gebaut. Am Anfang hatten wir große Schwierigkeiten, die Bretter gerade zu bekommen. Wir haben das Regal nach Maßen gebaut, die wir von dem Kindergarten bekommen haben. Das Regal hängt in einer Spielzeug-Küche. Wir haben die Ecken extra abgerundet und an die Haken kleine Kugeln angebracht, damit sich die Kinder nicht verletzen können. Wir haben einen Fuchsschwanz, eine Feinsäge, Schleifpapier, Raspel, viele Nägel, Farbe und einen Hammer benutzt. Am Ende haben wir gesundheitlich unbedenklichen Klarlack verwendet. Wir haben zum Bauen des Regals sechs Wochen gebraucht. Wir sind dann gemeinsam mit Herrn Mull zum Kindergarten gefahren und haben das Regal persönlich übergeben. Als Belohnung haben wir Süßigkeiten bekommen.

Attila, Samuel, Arian und Danny

Die ILS in London

Der SAZ-Kurs Englisch-Plus des 8. Jahrgangs besuchte für 3 Tage die britische Hauptstadt. SAZ steht für Schülerarbeitszeit. In der Schülerarbeitszeit werden die Schüler*innen gefördert oder gefordert. Ermöglicht wurde die Exkursion durch unsere Fellows Frau Gertmann und Herr Bogumil. Der Deal war, dass wir Schüler*innen die Reise selbst organisieren mussten. Dabei haben wir uns in verschiedene Teams aufgeteilt z.B. Navigation, Essen und Programm.

In London angekommen, hat uns das Flughafen-Team ins Hotel gelotst. Um ungefähr 11 Uhr Ortszeit sind wir im Hotel Meininger angekommen. Das Hotel war sehr zentral und lag im Stadtteil Kensington. Nach der Ankunft sind wir direkt los, um uns die Stadt anzuschauen. Dabei war das Wetter ganz klar auf unserer Seite. Da Frau Gertmann in London studiert hat, kannte sie sich gut aus und konnte uns viel zeigen. Die ILS in London weiterlesen

Englischkurs trifft internationale Führungskräfte bei Barclaycard

Die Schüler*innen des Kurses Englisch-Plus des 8. Jahrgangs besuchten vorletzte Woche die Deutsch-Britische Bank „Barclaycard“ in Hamburg-Bahrenfeld, um ihre Englischkenntnisse unter Beweis zu stellen. Gesprächsthemen waren der Trip des Kurses nach London und wie ein Alltag bei „Barclaycard“ aussieht. Darüber hinaus wurden Themen wie Gleichberechtigung der Geschlechter, Klimawandel und Unabhängigkeit mit den internationalen Führungskräften der Bank diskutiert. Die dort arbeitenden Leute sprechen teilweise nur Englisch, weil manche von ihnen aus den USA, Großbritannien und Indien kommen. Wir sind super ins Gespräch gekommen. Dazu haben wir kleinere Gruppen gebildet und sind abwechselnd mit verschiedenen Mitarbeitern ins Gespräch gekommen. Zum Abschluss erhielten wir noch eine Führung durch die verschiedenen Abteilungen der Bank wie etwa der Social-Media-Abteilung. Es hat sehr viel Spaß gemacht!

Aviel und Emilia (8t)

Die ILS war wieder dabei beim Waldlauf des Bezirkes Hamburg-Nord

Die Teilnahmequote ist im Vergleich zum Vorjahr erfreulicherweise deutlich gestiegen und es gab wenig Ausfälle zu beklagen. Es herrschte sonniges Wetter und gute Stimmung! Ab und an durfte auch ein ILS-Schüler nach dem Lauf auf dem Treppchen bejubelt werden.

Insgesamt konnten wir unsere Schulplatzierung aus den Vorjahren leider nicht halten, aber auch mit unserem 5. Platz können wir sehr zufrieden sein. Mächtig stolz hat uns wieder einmal unser Team des Jahrgangs 2004 gemacht: Andreea aus der 8f, John aus der 8t, Melina und Yannick aus der 7f holten den 1. Platz in der Teamwertung!

Die Top-Läufer und Läuferinnen der ILS, die sich mit ihren Ergebnissen für die Crosslaufmeisterschaften im Oktober qualifiziert haben, sind:

Manuel (2. Platz), Yannik (2. Platz), Tim (3. Platz), Bergan (3. Platz), Omaro (7. Platz), Andreea (7. Platz), Josefina (7. Platz), Yuliang (8. Platz), John (9. Platz), Melina (10. Platz)

Herzlichen Glückwunsch und weiter so in den nächsten Jahren!

Stadtteilschule in Hamburg Uhlenhorst / Barmbek-Süd