Archiv der Kategorie: Profil „Theater erleben“

Es ist soweit – Teatro Trono an der ILS

Seit heute ist das Teatro Trono aus Bolivien bei uns an der Schule. Teatro Trono ist eine Theatergruppe, die vor über 20 Jahren von Ivan Nogales in La Paz gegründet wurde. Ivan Nogales hat uns bereits im Mai für drei Tage besucht. Eine ganze Woche wird nun der Spanischkurs 8 gemeinsam mit dem Teatro Trono arbeiten. Im Zentrum steht das Thema Klimawandel, das die Schüler*innen im Unterricht bereits vorbereitet haben und mit den jungen Künstler*innen aus Bolivien kreativ bearbeiten und am Freitag präsentieren werden. Insbesondere geht es dabei um unsere Verantwortung der Umwelt gegenüber und um die Frage nach globaler Gerechtigkeit.

Theaternacht in der ILS

Auch in diesem Sommer gab es zum Schuljahresende wieder die Möglichkeit, die Früchte der langen Arbeit unserer Theaterklassen zu bestaunen. Am vergangenen Montag haben die Klassen 6t, 7t und 8t2 in einer öffentlichen Vorstellung ihre Stücke dem gespannten Publikum vorgestellt. Es war wieder einmal schön zu sehen, wie gemeinsame Energie in Choreographie und Text eine fesselnde und zum Schmunzeln anregende Wirkung erzielte. Ein gelungener Abend!

7t gewinnt 3.000 € !

Am 15.06.2017 waren wir, die Klasse 7t, bei der Preisverleihung von „BE SMART DON’T START“ im Cinemaxx Dammtor. Dieses Jahr haben wir einen Kreativbeitrag erarbeitet und eingereicht. Es war ein Theaterstück zum Thema „Nichtrauchen“. Wir haben live während der Veranstaltung einige Szenen vorgeführt und anschließend den 1. AOK Preis gewonnen: 3.000 € für eine Klassenreise!

Jannik (7t)

Wir sind wieder Tusch-Schule!

Bereits zum zweiten Mal darf sich die ILS Partnerschule des Projekts Theater und Schule (Tusch) nennen. Kooperationspartner ist das Ernst Deutsch Theater. Neben Theateraufführungen oder Bühnenführungen, die unsere Schülerinnen und Schüler dort besuchen, steht das Theater dem Theaterunterricht an der ILS mit Theaterpädagog*innen und Rat und Tat zur Seite. Ein besonderes Highlight ist es, wenn unsere Schüler*innen dann auf der Bühne des Ernst Deutsch Theaters stehen dürfen. So geschehen in der Hamburger Theaternacht 2016, an der die Klasse 7 t teilnahm. Derzeit bereitet sich die Klasse 10t auf das so genannte Großprojekt des Ernst Deutsch Theaters vor, das im Februar 2017 stattfindet. Dafür wird nicht nur Theater gespielt. Das Herstellen von Requisiten (in diesem Fall Masken, siehe Foto) gehört ebenso zum Inhalt unseres Profils „Theater erleben“.

Wir auf der Plattformbühne – wow!

Wir waren beim Ernst Deutsch Theater auf der Plattformbühne. Am ersten Tag, als wir da waren, haben wir Übungen und Aufwärmübungen gemacht. Am zweiten Tag haben wir mehrere Szenen geübt, die mit Hamburg zu tun hatten. Am dritten Tag haben wir in Gruppen eine Szene geübt. Am vierten Tag haben wir den ganzen Ablauf wiederholt. Es war anstrengend, aber hat viel Spaß gemacht! 🙂

Und am letzten Tag haben wir uns besprochen wegen der Aufführung. Wir sollten uns vorstellen, dass es die Generalprobe ist. Dann kam der Tag der Aufführung und alle waren aufgeregt! Wir hatten alle schwarze und weiße Sachen an. Ein paar Minuten vorher mussten wir uns schonmal aufstellen und ganz leise sein. Alle Zuschauer kamen rein und dann fing es an! Unser erster Auftritt auf der Plattformbühne!

Pratiksha und Danny, 7t