Archiv der Kategorie: Bildende Kunst

Bühnenbild für „Auerhaus“ im Ernst-Deutsch-Theater

Trotz besonderer Bedingungen in Corona-Zeiten inszenierte das Ernst-Deutsch-Theater (EDT) auch in diesem Schuljahr das Jugendgroßprojekt – diesmal mit „Auerhaus“ nach Bov Bjerg. Imke Trommler als Regisseurin führte fünf Schulen mit Musik, Performance, Tanz, Kostüm und Bühne und den Jugendclub des auf der Bühne und online zusammen.

Unser Wahlpflichtkurs Kunst (Jahrgang 9) durfte betreut von Jonas Kolenc und Felicitas Schönefeld das Bühnenbild erstellen. Dabei entstanden ein riesiger begehbarer Kopf, zahlreiche Trickfilme und jede Menge gute Laune!

Copyright Fotos: Fabian Hammerl

Kulturpreis Hamburg Nord 2019

Der Wahlpflichtkurs Kunst des 10. Jahrgangs 2019/20 durfte im letzten Schuljahr das Bühnenbild zum Jugendgroßprojekt des Ernst-Deutsch-Theaters (EDT) im Rahmen des Plattform-Festivals gestalten. Der Jugendclub des EDT spielte unter der Leitung der Regisseurin Imke Trommler den „Kaukasischen Kreidekreis“ von Bertold Brecht. Drei weitere Schulen arbeiteten jeweils mit einem Künstler / einer Künstlerin zu Tanz, Performance und Musik. Die Arbeit am Bühnenbild wurde betreut von Jonas Kolenc, Wiebke Eggers und Felicitas Schönefeld.

Nun wird dieses Jugendgroßprojekt mit dem Kulturpreis Hamburg Nord 2019 ausgezeichnet. Unser Glückwunsch geht an das Ernst-Deutsch-Theater und an alle Schüler*innen, die mit so großem Engagement dabei waren!

Kunstpioniere

Unsere Schule darf in diesem Schuljahr bei den Kunstpionieren mitmachen! Im Mai 2021 werden die Schüler*innen des Wahlpflichtkurses Kunst mit Frau Schönefeld im Jahrgang 9 als Kunstforscher*innen zu einer Ausstellung des Kunstvereins in Hamburg arbeiten. Die Schüler*innen dürfen an einer Pressekonferenz teilnehmen und am Ende selbst im Kunstverein ausstellen. Wir freuen uns darauf!